Hauptgrafik






Startseite    Praxis    Hintergrundinformationen    Service    Kontakt    Impressum







Diagnostik

Ein wesentliches Element in der Diagnostik ist zunächst das Gespräch mit dem Patienten und eine ausführliche internistisch/kardiologische, biographische und verhaltensmedizinische Anamnese. Körper - Psyche - UmweltHierbei geht es um die Erfassung aller auf die Gesundheit/Krankheit einwirkender Faktoren sowie die Untersuchung der Ressourcen des Patienten. Ein umfassender psychischer Befund  wird erhoben und gegebenenfalls psychologische Testverfahren eingesetzt.

Eine ausführliche körperliche Untersuchung gehört bei der Erstuntersuchung ebenfalls zur ganzheitlichen Diagnostik dazu. Später werden körperliche Untersuchungen am Bedarf orientiert.

Da das autonome/vegetative Nervensystem ein wesentliches Bindeglied zwischen Denken und Fühlen des Menschen und dem Rest des Körpers ist, wird dem Zustand des vegetativen Nervensystems und der Messung von innerer Anspannung, Stressbelastung und Entspannungsfähigkeit besondere Aufmerksamkeit gewidmet (siehe Hintergrundinformationen/ Stress und Stressreaktion). Die Verfahren zur Messung der inneren Anspannung eignen sich auch zur Verlaufsbeurteilung über die Zeit. Hierzu stehen verschiedene psycho-physiologische Messverfahren zur Verfügung.

Seltenere Untersuchungen (Echokardiographie, Doppler/Duplexsonographie, etc.) werden bei Bedarf in Kooperation mit niedergelassenen Spezialisten oder Kliniken durchgeführt.

 
Im Einzelnen werden folgende Untersuchungsmethoden angewendet:LZRR Bild


Kopfhalbgrau

Praxis

Lageplan


Philosophie

Indikations- und
Leistungsspektrum


Diagnostik